Damaskus Stahl vs Edelstahl: Welches ist am besten?



Wenn es darum geht, ein gutes, japanisches Küchenmesser zu kaufen, Es gibt viele Dinge, die Sie berücksichtigen müssen. Eine der wichtigsten Faktoren ist jedoch der Typ von Stahl, aus dem das Messer hergestellt ist. Das Problem ist, dass es eine Menge Jargon um den Stahl umgibt, und es ist, wenn Sie nicht professioneller Metallarbeiter oder Wissenschaftler sind, kann es überwältigend sein.

Aber mach dir keine Sorgen, wir haben dich bedeckt und haben diesen praktischen Leitfaden über die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Damaskusstahl und Edelstahl zusammengestellt, um Ihnen mit Ihrer Suche zu helfen.

Dies sind zwei der häufigsten Stahltypen in der Messerherstellung, so dass es wichtig ist, sie besser zu verstehen.

Inhaltsverzeichnis


Was ist Damaskus-Stahl?

Damaskus-Stahlmesser sind eine beliebte Wahl, aber genau was genauistdieses metall?

Einer der Aspekte, die sich setzt Damaskus-Stahl Neben anderen Stahltypen ist es, dass es ein welliges Muster über der Oberfläche hat.

Während die wahren Ursprünge dieses Stahls unbekannt sind, wird geglaubt, dass er auf etwa 500 v. Chr. Stammt! Zu diesem Zeitpunkt wäre es verwendet worden, um Schwerter herzustellen, die unglaublich strapazierfähig gemacht wurden, und im Prozess des Schmiedens. Es wurde als Damaskus-Stahl oder Wootz-Stahl bekannt.

Historisch wurde wahrer Damaskus-Stahl nur in der Stadt Damaskus hergestellt. Dieses Material war bekannt, dass er sehr harte Materialien schneiden konnte. Es wurde oft behauptet, dass ein Schwert aus diesem Stahl, das aus diesem Stahl hergestellt wurde, durch qualitativ hochwertige Schwerter und sogar solide Felsen schneiden würde.

Ein Damaskusschwert zu haben bedeutete, dass Sie eine höhere Überlebensrate haben würden, wenn Sie mit dem Feind konfrontiert sind. Dies liegt an der überlegenen Zähigkeit und der scharfen Schneidkante.

Es ist kein Wunder, dann haben sie diese alte Technik eingenommen, um ein hochwertiges Schwert herzustellen und nun in der modernen Messerherstellung einzusetzen.

Mehr als das ist das einzigartige Muster des Stahls zu einem der schönsten Metalle. Dies ist ein Ergebnis der verschiedenen Elemente, die zum Erstellen verwendet werden, und die Art und Weise, wie sie während des Schmiedens zusammenschließen.


Was ist Edelstahl?

Viele Leute denken an rostfreier Stahl Als Element an sich ist dies jedoch nicht der Fall. Edelstahl besteht eigentlich aus Metall und anderen Materialien, darunter Eisen und Kohlenstoff. Es ist das, was als Legierung bekannt ist. Darüber ist es sehr, dass es sehr widerstandsfähig gegen Korrosion ist, um es für Küchenmesser und Gegenstände perfekt zu machen, die mit Feuchtigkeit ausgesetzt sind, da es weniger anfällig ist Rost.

Es gibt viele verschiedene Arten von Edelstahl, sodass es verwirrend werden kann. Es gibt sogar einige, die kaum als rostfreier Stahl klassifizieren, wie beispielsweise D2-Stahl. Dies ist ein sehr hohes Chrom-Metall, aber nicht ganz genug, um es zu ermöglichen, in die Kategorie aus Edelstahl zu fallen, obwohl viele dies argumentieren würden.

Im Gegensatz zu anderen Arten von Edelstahl hat D2 unglaubliche Härte und ist weitaus dauerhafter und zäher und ist unglaublich widerstandsfähig gegen Rost. Es wird den schärferen Rand perfekt behalten, deshalb ist es eine großartige Wahl für Messer.


Welches ist besser: Damaskus-Stahl oder Edelstahl?

Der Hauptunterschied zwischen Damaskusstahl und Edelstahl ist der Prozess, in dem sie hergestellt werden, und daher das Erscheinungsbild von Damaskusstahl. Verschiedene Elemente wie Kohlenstoff, Nickel, Chrom und Mangan werden zusammengeschmiedet, aber der Schlüssel, um sie auseinander zu erzählen, ist das Werbegeschenkmuster und die Schönheit einer Damaskus-Stahlklinge.

Auf seiner Oberfläche hat Edelstahl keine Noten oder Muster, während Damaskus-Klingen einen fast wirbelnden Effekt haben. Dies geschieht aufgrund der zur Herstellung des Materials verwendeten Technik.

Die unterschiedlichen Stahlschichten, die zur Herstellung der Klinge geschmiedet sind, werden ständig erhitzt und abgekühlt. Da dies geschieht, beginnen sie, sich vor dem Abflachen einzuschließen, und dies gibt Damaskus-Stahl sein Muster und schönes Erscheinungsbild.

Bei der Betrachtung von echten Damaskus-Stahlblättern können Sie feststellen, dass es mehrere Materialschichten gibt. Normalerweise ist dies eine härtere Schicht im Kern, umgeben von zwei weicheren Schichten mit hoher Kohlenstoffstahl auf beiden Seiten.

Die harte Schicht ist unglaublich scharf und ist aufgrund der Belichtung an der Seite der Klinge für einen Großteil der Kante Retention und Schneidefähigkeit des Messers.

Andererseits helfen, diese weicheren Teile dazu beitragen, die Kante der Klinge zu halten, so dass Damaskus geschichtetes Stahl außergewöhnlich gut ist.

Abgesehen davon sind Klingen, die entweder mit Steel hergestellt wurden, unglaublich strapazierfähig und widerstandsfähig, weshalb sie häufig für Klingen und Messerherstellung verwendet werden.

Eine der plus Seiten von Edelstahlmesser ist, dass sie unglaublich korrosionsbeständig sind. Dies liegt an der Menge an Chrom in der Klinge, die nicht niedriger als 10,5% sein kann. Es ist auch möglich, andere Elemente für Edelstahl hinzuzufügen, um seinen Widerstand zu steigern, allgemein Dinge wie Kupfer und Nickel.

Haltbarkeit

Sowohl edelstahl als auch Damaskus-Stahl sind sehr langlebig. Die Antwort auf das, was dies macht, ist die Kombination von Elementen, die dazu führen, dass diese Metalle hart noch sehr flexibel sind, also sind sie viel schwieriger zu brechen. Nicht nur das, sondern beide behalten einen Rand außergewöhnlich gut.

Zwischen den beiden gibt es keinen klaren Gewinner, wenn es um Haltbarkeit geht, also ist es wichtig, andere Faktoren bei der Wahl eines Messers zu berücksichtigen.

Damaskus-Stahl-VS-Edelstahl verwendet

Edelstahl ist überall zu sehen. Sie finden es in einer Vielzahl von Küchenutensilien und -geräten sowie in anderen Einstellungen wie auf der Baustelle. Es besteht nicht, dass es ein sehr vielseitiges Material ist.

Aber dasselbe kann nicht gesagt werden Damaskus-Stahl. Dieses Material wird nur in der Herstellung von Messern verwendet.


Abschließende Gedanken

Wenn Sie einkaufen KüchenmesserSie haben bemerkt, dass es viele Funktionen gibt, über die Sie nachdenken können. Die Wahl der Art von Stahl, die Sie mögen möchten, dass Ihre Messer ausgebildet werden, ist einer von ihnen und Sie werden feststellen, dass zwei der häufigsten Metalle Edelstahl und Damaskus-Stahl sind. Aber gibt es einen Unterschied?

Der einzige echte Unterschied zwischen den beiden ist die Geschichte und die Art, wie sie gemacht werden was für Damaskus-Stahl zu einem auf der Oberfläche der Klinge bildenden Muster führt. In fast allen anderen Weise geben die beiden Metalle die gleiche Leistung für Kantenretention, Härte, Schärfe usw., also, was Sie wählen, Sie können sich selbstbewusst fühlen, dass Sie ein hochwertiges Küchenmesser für den Preis haben.
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.